Aktuelle Veranstaltungen

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 21. Mai 2022
Onkel Fisch - "Populisten haften für ihre Kinder"
Action-Kabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

n der gesamten Geschichte der Menschheit ist nichts so umkämpft, wie die Wahrheit.
Gerade wer in der Politik die Meinungshoheit oder das Narrativ beherrscht, hat die Wahrheit für sich gepachtet.
Und viele, die die Wahrheit suchen, wollen sie in Wahrheit nicht wahr haben.
Auf dem Pfad der satirischen Erleuchtung schauen Markus Riedinger und Adrian Engels von ONKeL fISCH sogar hinter die Wahrheit.
Subjektiv, objektiv und Dativ. Hauptsache tief. Und Lustig.
Das ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit - und gesungen und getanzt wird auch.
Ein wahres Vergnügen.

Eintrittspreis: VVK: 20,-€ // AK: 22,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 04. Juni 2022
Johannes Floehr - "Ich bin genau mein Humor"
Comedy

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der 2G´s - also Geimpft oder Genesen!

Wenn Super Mario kein Italiener wäre, sondern Deutscher: Hieße er dann „Toller Jochen“? Oder „Prima Klaus“? Was machen Putzerfische, die im Aquarium immer an der Scheibe herumsaugen, in der freien Natur? Schwimmen die ein Leben lang durch den Ozean auf der ewigen Suche nach einer Fensterscheibe und sterben dann total enttäuscht? Die SPD, was ist da eigentlich schon wieder los? Und Einräder - warum fallen sie nicht um?

Wer sich solche Fragen stellt, der braucht keine Antworten, sondern eine Bühne. Und auf eben diese stellt sich der sympathische Zwei-Meter-Mann Johannes Floehr mit seinen frechen Scherzen nun schon seit einigen Jahren. Zum Beispiel mit seinem neuen Programm, in dem es Stand-Up, Texte, Videos und Auszüge aus seinen beiden Büchern „Buch“ (2018) und „Dialoge“ (2019) geben wird. „Also mir gefällt das Programm richtig gut“, lässt sich der Krefelder zitieren, „aber ich habe es ja auch leicht, schließlich bin ich genau mein Humor.“ Die Süddeutsche Zeitung schrieb: „Das Lustigste, was derzeit auf deutschsprachigen Bühnen zu finden ist!“ – zwar nicht über ihn, aber das kommt ja vielleicht noch.

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Fabian Stuertz

Eintrittspreis: VVK: 19,- € // AK: 21,- €

Samstag, 18. Juni 2022
Von Weiden - "Grandmonarch"
Open Air im Biergarten

Beginn: 21:00 Uhr;

Aus der Zeit gefallen und doch im hier und jetzt lädt die Indiefolk-Band VON WEIDEN zum Tanz mit einem Album, das nicht nur vorgeblich, sondern im wahrsten Sinne des Wortes eine Geschichte erzählt. „Grandmonarch“ interpretiert Folk-Tradition mit Spielfreude und einem stilsicheren Auge, aber vor allem mit Lebensfreude sowie jeder Menge Leidenschaft. VON WEIDEN haben Rhythmus und Temperament im Blut, wie LABRASSBANDA, aber auch den Feinsinn von THE DECEMBERISTS.

Die aus den drei großen B’s* stammende Kapelle, angeführt von Frontfrau Greta Schwekendiek und Mastermind Henning Kreft, hat sich in den letzten 10 Jahren nicht nur mit drei Alben zunehmend überregional und szeneweit etabliert, besonders die Konzerte waren es, die sie zu einer Marke gemacht haben. Wer nach einem Abend mit VON WEIDEN nicht nassgeschwitzt und freudestrahlend nach Hause wankt, dem kann auf musikalischem Wege einfach nicht mehr geholfen werden. Diese Kombo hat in der Heimat alteingesessene Ostwestfalen reihenweise zum Jubeln und Tanzen gebracht, danach wird der Rest des Landes ja wohl kein Problem mehr sein. So spielten sich VON WEIDEN landauf, landab in die Herzen eines feierwilligen Publikums. Und während in der Heimat zunehmend die Ausverkauft-Schilder an den Türen der immer größeren Clubs baumelten, wagte die Band etwas Neues und wurde belohnt: Unter dem Motto „Adrett & Elegant“ arrangierten VON WEIDEN ihre Musik für das ganz große Orchester und inszenierten einen Abend in der altehrwürdigen Rudolf-Oetker-Halle in Bielefeld – der selbstverständlich in Windeseile ausverkauft war. Es wurde gelacht, es wurde geweint und am Ende des Abends saß, so wie das bei VON WEIDEN eben üblich ist, niemand mehr auf seinem Platz.

Ambitionierte Projekte sind VON WEIDEN also nicht fremd und auch das neue, vierte Werk ist nicht einfach nur eine neue Sammlung von Songs. „Grandmonarch“ ist ein multimediales Projektalbum mit Hörspiel und wundervoll illustriertem Buch. Im Mittelpunkt der Coming-Of-Age-Geschichte steht Eddie. Er ist ein Einzelgänger und Sonderling, der die frische Luft mehr schätzt als den Aufenthalt in der Schule. „Hinter der nächsten Biegung wartet das Glück!" prophezeit ihm der alte Pilgrim eines Abends und als sein schwermütiger Vater wenig später ins Sanatorium geschickt wird, schnürt Eddie die Wanderstiefel. Ohne es zu ahnen, begibt er sich auf eine Reise voller Abenteuer und Gefahren, abstrusen Charakteren und Verführungen, um schlussendlich sich selbst und eine Verbündete zu finden. VON WEIDEN nehmen den Hörer mit auf Eddies Weg, der sich als Ziel entpuppt und erzählen seine Geschichte. Stampfende Polka legt sich mit hitzigem Western an und ein furioses Folkorchester trifft immer wieder auf zurückhaltend intime Instrumentierung. In glückseliger Betrunkenheit beben
die Tanzböden und Kaschemmen, als gäbe es keinen Morgen und vernebelte Sounds wabern durch morgendliche Täler und Wälder. Nie zu verkopft und stets mit Stil und Haltung. Dazu gesellt sich das
von Marcel Bontempi wundervoll illustrierte Hardcover-Buch und Artwork. „Grandmonarch“ ist Ode an die Wanderschaft, bei der morbides Friedhofsambiente mit Hotzenplotz-Romantik und westfälischem Western verschmilzt.

Bevor die Geschichte aber erzählt und die Vision vom Album umgesetzt werden konnte, musste der „Grandmonarch“ zunächst gerettet werden. Nachdem der Band, wie den meisten anderen Live-Künstlern auch, ab dem Frühjahr 2020 sämtliche Konzerte wegbrachen und somit auch die Finanzierungsgrundlage für das neue Album, entschloss man sich zögerlich zu einer Crowdfunding-Kampagne bei StartNext – und wurde vom positiven Feedback und spendenfreudigen Teilnehmern förmlich überrannt. In nur drei Tagen war das Ziel von 10.000€ erreicht und bis zum Ende der Kampagne kamen fast 15.000€ zusammen. Das Projekt war gerettet und sobald es wieder möglich ist, stehen nicht nur feucht fröhliche Plattentaufen auf dem Plan, das Album wird auch im Rahmen von aufwendigen Aufführungen auf die Bühne gebracht. Wie schon erwähnt, vor Ambitionen schrecken VON WEIDEN
nicht zurück.

VON WEIDEN vereinen künstlerischen Anspruch mit Lebenslust, bedingungsloser Bodenständigkeit und einer klaren Botschaft: „VON WEIDEN waren schon immer mehr als nur die Band. Wir sind eine Gemeinschaft aus Fans, Freunden und Familie, die GEMEINSAM Feste und das Leben feiert – also lasst uns nun GEMEINSAM den ‚Grandmonarch‘ feiern!“ Wer ist dabei?

Eintrittspreis: VVK: 15,- // AK: 17,- € €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 20. August 2022
William Wahl - "Wahlgesänge"
Termin vom 14.05.2022

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der 2G´s - also Geimpft oder Genesen!

Nachholtermin vom 01.05.2021

Sie haben den Wahl. Und zwar ganz für sich: Denn William Wahl betritt nun auch alleine die Bühne. Endlich! Bestens bekannt aus der a-cappella-Formation basta schüttet er uns sein komödiantisches wie melancholisches, sein heiteres wie so richtig sarkastisches Herz alleine aus. Wahlgesänge sind Klavierkabarett ohne Staub, Lieblings-Songs für Lebenslieber, Romantik für Realisten.

Mit feinen Humor und musikalischem Vergnügen begleitet uns Wahl durch die großen und kleinen Themen des Lebens. Unterhaltsam und leichtfüßig, aber nie leichtgewichtig erzählt er uns vom geplanten Draufgänger-Urlaub in Flagranti und von Tarzans tragikomischem Ende im Dschungelcamp. In einer hinreißenden Musicalnummer singt er davon, dass das Leben kein Musical ist, verlegt Joshua Kadisons Schmachtfetzen „Picture Postcards from L.A.“ kurzerhand in die Brandenburgische Provinz und singt natürlich von der Liebe – der echten und der vergangenen.

Seine Stimme, ob gesungen oder gesprochen, begleitet uns mit seinem feinen Humor der kleinen Seitenhiebe bestens durch die Widersprüche des Lebens, gibt uns Leichtigkeit, auch wenn wir schlucken müssen, verleiht den bissigen Ton, wenn es uns alles einfach ein bisschen zu einfach durchgeht.

Dass das hier alles musikalisch virtuos und textlich brillant über die Bühne geht, ist übrigens Ehren- und fast schon Nebensache, jedenfalls für William. Und den mag man am Ende gar nicht mehr von der Bühne lassen.

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: William Wahl

Eintrittspreis: VVK: 20,-€ // AK: 22,- €

Samstag, 27. August 2022
Lutz von Rosenberg Lipinsky - "Demokratur oder die Wahl der Qual"
Kabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

Die Demokratie ist in Gefahr. Sagen die einen. Wir leben in keiner Demokratie. Sagen die anderen.Aber was soll das denn überhaupt sein: „Herrschaft des Volkes“?!
Wer ist das Volk? Und: Geht es auf Demos? Kann man sich überhaupt selbst beherrschen? Oder besteht der Unterschied zur Diktatur nur darin, dass wir uns die Qual selber aussuchen?!
Wer darf überhaupt wählen? Wen, warum und wie oft? Wieso geben wir unsere Stimme ab und wundern uns über die anschliessende Stille? Wenn die Mehrheit stets schweigt - entscheidet dann nicht immer eine Minderheit? Und was zur Hölle sind „Überhangmandate“?
Weltweit geraten die Systeme ins Wanken. Und auch wir regen uns auf wie selten, stellen alles infrage, wollen alles wissen und sind dann stets dagegen. Es wird Zeit, sich zu vergewissern:
Wollen und können wir überhaupt Demokratie? Und ist sie wirklich alternativlos? Oder kann man sie abwählen?
Lutz von Rosenberg Lipinsky ist „Deutschlands lustigster Seelsorger“. Der studierte Theologe sorgt sich auf unterhaltsame und intelligente Weise um die deutsche Seele. Und diese wühlt sich zur Zeit auf wie selten. In seinem neuen Programm geht Lutz von Rosenberg Lipinsky daher nun an die Wurzeln. Er recherchiert, er stellt dar, aus und bloß - und die Systemfrage: Wozu Demokratie?

Eintrittspreis: VVK: 20,-€ // AK: 22,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 24. September 2022
Stephan Bauer- "Ehepaare kommen in den Himmel-in der Hölle waren sie schon"
Kabarett

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der 2G´s - also Geimpft oder Genesen!

Nachholtermin vom 08.05.2021

Frauen brauchen Männer und umgekehrt! Eigentlich eine Binsenweisheit. Doch wenn die Frau den Rasen mäht und der Mann sie mit Sonnenschirm begleitet, ist irgendwas nicht richtig. Aller Geschlechtergerechtigkeit zum Trotz sehnt sich auch die moderne Frau nach positiver Männlichkeit. Aber ohne primitives Macho-Getue à la „kannst Du mit Deinen kalten Füßen mal mein Bier kühlen“, sondern mit männlicher Klarheit, Zielstrebigkeit und Entscheidungsfreude. Männer stehen heute dagegen morgens im Bad und denken: „Unterhose richtigrum angezogen – Tagesziel erreicht.“
Das Dilemma: ohne Männlichkeit und Weiblichkeit gibt es keine sexuelle Anziehung. Und so finden sich alle damit ab, dass neben der Siebträgermaschine mittlerweile auch der Dildo zum gut sortierten Haushalt zählt, während sich die Männer mehr mit Pornographie beschäftigen als mit ihrer Ehefrau. Gemäß dem Motto: „Appetit holen auswärts, verhungern zuhause.“ Wie haben sich doch die Zeiten geändert. Früher hatten wir keinen Sex vor der Ehe, heute keinen Sex in der Ehe. Kann man die Uhr nochmal zurückdrehen? Wie kommen wir zu mehr Zweisamkeit? Brauche ich dafür einen Helm?
Vieles ist durcheinander geraten in unseren Tagen, kein Stein steht mehr auf dem anderen. Früher waren die Leute smart und die Telefone blöd, heute ist es umgekehrt. Man denkt: „Herr lass´ Hirn vom Himmel fallen. Oder Steine. Hauptsache, Du triffst.“
Stephan Bauers neues Programm ist ein Lichtblick. Die aberwitzige Rettung vor falschen Genderidealen, überzogenen Glücksvorstellungen und Orientierungsverlust, den die Moderne heute mit im Gepäck hat.
Ein Mikrofon, ein Barhocker und zwei Stunden Pointen Schlag auf Schlag. Und für das Publikum zwei Stunden Lachen ohne Atempause. Ganz der „große Bauer“ eben.

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Frank Soens

Eintrittspreis: VVK: 20,- € // AK: 22,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 01. Oktober 2022
Reis against the Spülmachine - "Radio Reis - Die Hitwelle"
Musikcomedy

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der 2G´s - also Geimpft oder Genesen!

Vorhang auf - Radio an! Reis Against The Spülmachine präsentieren in ihrem dritten Bühnenprogramm ihren eigenen Radiosender. "Radio Reis - Die Hitwelle" sendet das Beste von gestern, heute und morgen - Welthits mit Witz. Die Gute-Laune-Liedermacher drehen wieder voll auf und versprechen nur Knüller. Alles auf einer Frequenz, die auch ohne Sendemast überall gut ankommt.

Das Musik-Comedy-Duo aus Buxtehude und Oldenburg ist bekannt für seine urkomischen Songparodien und die Gabe, jedes Publikum in ekstatische Partylaune versetzen zu können. Deswegen haben sie nicht nur Songslams gewonnen und Comedy- und Kleinkunstpreise abgeräumt, sondern funktionieren auch als musikalische Allzweckwaffe auf renommierten Festivals und in altehrwürdigen Rockschuppen.

Im neuen Programm stehen wie immer zahlreiche Evergreens der Musikgeschichte im Mittelpunkt, die das Duo parodiert, optimiert und kombiniert, um auch dem letzten Muffelkopp ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. So wird aus Falcos “Amadeus” schon mal “Hammer Teewurst” und Elvis ist und bleibt “In the Netto”. Am Ende surft die Menge gemeinsam auf einer Hitwelle der Euphorie.

Von Bach bis Backstreet Boys, von Rock ´n´ Roll bis NDW - keine Epoche ist vor den beiden sicher. Hier ist für alle was dabei. Ob Kritik am Onlinehandel, an zu hohen Immobilienpreisen oder eine Lobeshymne auf den Bauzaun - Reis Against The Spülmachine kümmern sich um die wirklich wichtigen Themen der Menschheit. Alles andere ist nur Radio Gaga.

Die Show ist gespickt mit allem, was zu einer guten Radiosendung gehört. Sozusagen ein Programm von Format. Schalten Sie ein! Ab Oktober 2022 auf allen guten Bühnen.


Referenzen: Gewinner NDR Comedy Contest 2018, Nominierung Prix Pantheon 2019, 1LIVE Hörsaal-Comedy 2019, Gewinner sPEZiALIST 2020, Nominierung St. Ingberter Pfanne 2020, Nominierung Nachwuchspreis Recklinghäuser Hurz 2020

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Jan Hüsing

Eintrittspreis: Preise: VVK: erm. 18,-/20,- € // AK: erm. 20,-/22,- €

  • Eventim
  • Konticket
  • Neue Westfälische
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Stadttheater / Theaterkasse
  • Ticket Direkt

Samstag, 05. November 2022
Simon Stäblein - "Pfauenquote"
Comedy

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der 2G´s - also Geimpft oder Genesen!

Zwei Jahre lang war Simon auf der Suche. Und gefunden hat er seinen inneren Pfau. Er ist laut, er ist frech, er ist bunt und zeigt definitiv gerne was er hat - auch wenn es mal nur der 2G-Nachweis ist. Die Reise dahin war auf jeden Fall taff, und er muss dringend über ein paar Dinge mit Euch sprechen. Ob Zwangsquarantäne mit dem Ehemann, Schwurbler im engsten Familienkreis oder die Frage nach dem Lieblingsloch beim Corona-Abstrich. Also Freund*innen, jedermann ist herzlich eingeladen, seinen eigenen Pfau zu suchen!
Also nicht nur jedermann, sondern natürlich auch jeder Pfau. Seit September 2018 präsentiert Simon Stäblein die NightWash Liveshows aus dem Waschsalon und ist regelmäßig zu Gast bei Formaten wie RTL Topnews, NightWash TV, 1LIVE Comedy-Nacht XXL, 1LIVE Generation Gag, Quatsch Comedy Club, StandUp 3000, NDR Comedy Contest und viele mehr! Simon war der Podcast-Host von 4 Staffeln „Inside Comedy“: 46 Folgen geballtes Insiderwissen über Humor und Comedy. Er hatte sie alle: schlagfertige Kabarettisten, klassische Stand-up-Comedians, wortgewandte Autoren, humorvolle Influencer und kreative Multitalente. Zusätzlich streamt Simon seit 2020 den Podcast „Stäblein&Müller“ mit Comedy-Autor Jan C.
Müller.

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Eintrittspreis: VVK: 24,- € // AK: 26,- €

  • Konticket
  • Lippische Landeszeitung
  • Neue Westfälische - in allen Geschäftsstellen
  • Ticket Direkt
  • Tourist Information Bielefeld

Samstag, 04. Februar 2023
Jean-Philippe Kindler - "Deutschland umtopfen"
Satire

Beginn: 21:00 Uhr;

Für den Besuch der Veranstaltung benötigt ihr einen Nachweis über eins der 2G´s - also Geimpft oder Genesen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Politik ist in diesen Zeiten nichts anderes mehr als Giftefeu: Wenn man zu nah dran ist, kriegt man Ausschlag. Während 25% der Deutschen immer noch die CDU wählen und ganz offenbar am Stockholm-Syndrom leiden, erklären Feminist*Innen dem Hartz-4-Empfänger aus Neukölln, wie sehr er von seinen Privilegien als weißer Cis-Mann profitiert. Aber hey: Endlich haben wir die Frauenquote in Konzernvorständen, so können sich die Angestellten endlich sicher sein, dass sie von Männern UND Frauen ausgebeutet werden. DAS, liebe Bürgerinnen und Bürger, ist gelebte D-I-V-E-R-S-I-T-Y! Was ist das nur für eine wunderbare Zeit: Man liefert uns das gute Leben in unter 24 Stunden und selbst Großkonzerne bieten uns mittlerweile Meditationsworkshops an, damit wir unser Burn-Out in der Mittagspause gemeinsam wegatmen können. Lassen Sie uns ehrlich sein: Die Zeit der Blüte ist vorbei, Deutschland hat Staunässe. Deswegen werde ich, Jean-Philippe Kindler, Satiriker und passionierter Erdbeerpflücker, das tun, was schon lange überfällig ist: Deutschland umtopfen! Sie hören richtig: Ich pflege auch die zartesten Pflänzchen wieder gesund! Und zwar nicht nur die Lichtpflanzen (Ingo Zamperoni) sondern auch die Schattengewächse (Armin Laschet). Nicht nur die Frühblüher, (Die Grünen, oder wie ich sage: CDU 2) sondern auch die Spätblüher (SPD, oder wie ich sage: CDU 3). Und natürlich auch Sie, wenn Sie denn möchten!

„Der Satiriker Kindler schafft es, sein Publikum mit seinen eigenen Gedanken zu berühren, ohne Klischees zu bemühen. [...] Kindler ist ein Kämpfer für die Gerechtigkeit, der die Worte und die Sprache liebt. Und die lieben ihn zurück.“ (Jury Prix Pantheon, 2020)

„Jean-Phillipe Kindlers Kunst behandelt Armut und Prekarität mit sensiblem und unzynischem Witz, der nicht wie so häufig die Betroffenen, sondern die gesellschaftlichen Verhältnisse
bloßstellt.“ (Katja Kipping, die Linke)

Jean-Philippe Kindler ist Satiriker und Radio-Moderator. Für sein Debütprogramm „Mensch ärgere Dich!“, bekam der deutschsprachige Meister im Poetry Slam direkt drei Satirepreise verliehen, darunter der renommierte „Prix Pantheon“. Neben der Bühne schreibt Kindler satirische Glossen für den WDR und ist an gleicher Stelle mit seiner Sendung „Kindler – der Talk“ zu hören. Kaum einer vermag es wie er, das Politische so witzig und berührend zugleich darzustellen.

RESERVIERTE KARTEN WERDEN NUR BIS 20.30 UHR ZURÜCKGELEGT!

Foto: Fabian Stuertz

Eintrittspreis: VVK: 19,-€ // AK: 21,- €